Von der Theorie zur praktischen Anwendung
  • Komponentenbasierte und anbindungsfähige Informationsmanagement-Technologie
    MS 01

    Die Digitalisierung der Arbeitswelt treibt BCT bereits seit über 30 Jahren mit seiner branchenübergreifenden Enterprise-Information-Management-Technologie voran. Die komponentenbasierten und anbindungsfähigen Lösungen des Innovationstreibers sorgen beim Nutzer für einen transparenten und sicheren Informationsaustausch und deutlich effizientere Prozesse. Denn geschäftsrelevante Informationen können automatisiert und bedarfsgerecht sowie im richtigen Kontext und in Echtzeit bereitgestellt und verarbeitet werden.
    Seit 2010 ist BCT auch in Aachen mit einer Niederlassung vertreten.

  • Digitale Vertriebsstrategien - Onlinemarketing
    MB 12

    Full-Service-Werbeagentur für die digitale Welt.
    Wir bauen digitale Vertriebskanäle für den Mittelstand und sorgen dafür, dass sie funktionieren. Ob im B2B oder B2C, ob mit Shop oder ohne. In der Welt digitaler Kunden geht es darum, sichtbar zu sein, von Zielkunden und Einkaufsabteilungen gefunden zu werden, zu überzeugen und Leads und Sales zu generieren.
    Dafür sind wir mit 36 Mitarbeitern in Frankfurt und Köln perfekt aufgestellt. Mit eigener Entwicklungsabteilung, Social-Media-, Content-, Webdesign-, SEO- und Google-Kompetenz im Haus.

  • Wireless Kart Trace
    MS 05

    Interoperable, skalierbare,vernetzte Informationssysteme für den industriellen Einsatz auf Knopfdruck.
    Schaffung eines industriellen Ökosystems zum Gestalten, Erleben, Verstehen, Testen und Integrieren innovativer Informationssysteme.
    Kompetenzen aus Industrie und Forschung zusammenbringen, um in agiler Kooperation direkt anwendbare Industrielösungen zu entwickeln.

  • Wir, das Center Smart Services, unterstützen führende Unternehmen in der produzierenden Industrie mit dem Wissen und den Ressourcen, um ein profitables Digitalgeschäft aufzubauen und erfolgreich zu betreiben. Dabei lösen wir zentrale Fragestellungen für die Entwicklung und das Management des Digitalgeschäfts. Hierzu zählen unter anderem die Entwicklung eines kundenzentrierten Nutzenversprechens, die Optimierung von Pricing-Modellen und Service Level Agreements sowie die Gestaltung einer übergreifenden digitalen Customer Journey.
    Unsere Mitglieder und Kunden entwickeln dank unseres Entwicklungsansatzes „Smart Service Engineering“ profitable Smart Services bis zu achtmal schneller.

  • Konfigurationssoftware
    MB 11

    Configit unterstützt Unternehmen des produzierenden Gewerbes bei komplexen Konfigurationsaufgaben und gestaltet in enger Abstimmung mit seinen Kunden die Zukunft der Konfigurationssoftware aktiv mit. Alle Configit-Produkte basieren auf Virtual-Tabulation (VT), einer patentierten Technologie, die neue Maßstäbe in puncto Umfang und Verarbeitungsgeschwindigkeit von komplexen Produktkonfigurationen setzt. Auf dessen Grundlage kann Configit Software entwickeln, die selbst komplexeste Produktkonfigurationen beherrscht und zugleich einfach in der Anwendung ist.

  • Beratung für Betriebsorganisation und Unternehmensentwicklung
    FIR-Propeller

    Das FIR an der RWTH Aachen ist als branchenübergreifende Beratungs- und Forschungseinrichtung der RWTH Aachen angegliedert. Gemeinsam mit seinen Kunden aus Industrie und Forschung gestaltet das Institut die Organisations- und Informationsstrukturen, die für ein innovatives Unternehmen erforderlich sind.
    Zu den Aktivitätsfeldern des FIR gehören die Bereiche Dienstleistungsmanagement, Informationsmanagement, Produktionsmanagement und Business-Transformation. Damit verfügt das Institut über fundierte Expertise in Fragestellungen rund um die Betriebsorganisation und Informationslogistik. Der Schwerpunkt des Bereichs Produktionsmanagement liegt in der Gestaltung und informationstechnischen Unterstützung von Geschäftsprozessen in Produktions- und Logistiknetzwerken. Hierbei adressiert der Bereich die ganzheitliche Gestaltung und effiziente Organisation aller Material- und Informationsflüsse vom Lieferanten bis zum Kunden.

  • humbee – innovative Collaboration Plattform & digitaler Arbeitsplatz
    MB 13

    humbee ist eine innovative Collaboration Plattform und digitaler Arbeitsplatz.
    Was ist das Besondere an humbee? Zu einem Thema (Vorgang) finden Sie alle Informationen, Dokumente, E-Mails, Aufgaben und Termine an einem einzigen Ort. Sie sind jederzeit gut informiert. Lästiges Suchen und aufwändige Rückfragen gehören der Vergangenheit an. Störungen werden deutlich reduziert. Sie arbeiten so gezielt und reibungslos mit Ihren Kollegen zusammen. Sie gewinnen Zeit für Kunden, Qualität und ein besseres Arbeitsleben.
    humbee ist Software-as-a-Service (SaaS).

  • Die digitale Transformation managen
    Das Industrie 4.0 Maturity Center richtet sich an produzierende Unternehmen, die vor der digitalen Transformation stehen sowie an Unternehmen, die diese Transformation begleiten. Wir entwickeln mit Ihnen gemeinsam Ihre individuelle Strategie für die digitale Transformation.
    Warum Digitalisierung? Es herrscht ein verschärfter Wettbewerb, in dem Daten zunehmend zum Wert/Asset werden; wegen der sich wandelnden Kundenbedürfnisse, die Services statt Produkten fordern; wg. des Aufbrechens der traditionellen Lieferkette.

  • ArgusSearch Texterkennung / Managed IT Services / IBM Power AI
    MS 03

    INS ist ein mittelständisches IT-Dienstleistungsunternehmen in Deutschland und der Schweiz mit drei Rechenzentren in Frankfurt, Hannover und Luzern. Schwerpunkte unserer Aktivitäten sind Planung, Implementierung und Betrieb von IT-Infrastruktur und Cloud-Services. Wir entwickeln und realisieren Komplettlösungen – von der umfassenden Bestandsanalyse über die individuelle Konzeption bis zur Lieferung und Installation aller benötigten Hard- und Softwareprodukte. Selbstverständlich mit entsprechender Schulung, Wartung und zuverlässigem Hotline-Service.

  • oculavis SHARE – Remote Support mit Smart Glasses & Augmented Reality
    Start-up-Tisch

    Die oculavis GmbH ist 2016 aus der Fraunhofer-Gesellschaft und der RWTH Aachen hervorgegangen. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Maschinenbau begannen die drei Gründer Dr.-Ing. Markus Große Böckmann, Dipl.-Wirt.-Ing. Martin Plutz und Dipl.-Inform. Philipp Siebenkotten 2016 ihre Mission, Abläufe im Kundenservice und in Wartung und Instandhaltung zu transformieren. Wie kein anderer verstehen wir die vielfältigen Anforderungen und Interessen unserer Kunden und setzen diese mit großem Engagement und Leidenschaft in Lösungen um.

  • The ubirch Protocol
    MS 04 Start-up-Tisch

    Bisherige Konzepte für IoT Sicherheit fokussieren stark auf die Absicherung der Übertragungskanäle und/oder der beteiligten Devices. Die ubirch Lösung konzentriert sich dagegen auf die Absicherung der konkreten Datenpakete, die ein IoT Gerät generiert. Dadurch skaliert die Sicherheit immer mit – auch bei komplexen IoT Ökosystemen kann der Empfänger eines Datenpaketes immer verifizieren, ob es unverändert ist und vom angegebenen Absender stammt.